• Mit Sicherheit am Wasser

    Wasserwacht Bayern

  • Mit Sicherheit am Wasser

    Wasserwacht Bayern

Donauschwimmen 2020

Am 25.02.2020 jährte sich das Donauschwimmen in Neuburg an der Donau zum 51. Mal. Zum 20. Mal mit dabei war die Wasserwacht Langenzenn, für welche dieser Event jedes Jahr einen Höhepunkt markiert.

Um sage und schreibe 6 Uhr morgens begab sich die Langenzenner Delegation, bestehend aus 12 wackeren Langenzenner Recken, auf den Weg ins etwa 130 Kilometer entfernte Neuburg. Nachdem in der hiesigen Turnhalle das Übernachtungsquartier bezogen wurde, sowie nach einem ausgiebigen Frühstück begannen die Vorbereitungen für den wichtigsten Teil des Tages. Gegen Mittag ging es, eingepackt in Neoprenanzüge, zum Startpunkt am Wasserkraftwerk bei Neuburg. Nachdem der Startschuss erteilt war, begaben sich etwa 1800 Schwimmer auf die knapp 4 Kilometer lange Strecke. Auf Grund der geringen Strömung waren die Teilnehmer diesmal bis zu 60 Minuten im etwa 3 Grad „warmen“ Wasser – saukalt!

Auch Abends war noch einiges geboten. Nachdem die Wasserwacht Langenzenn auf dem offiziellen Donauschwimmer-Ball für die zwanzigste Teilnahme geehrt wurde, wurde der Körper bis spät in die Nacht bei bester Stimmung wieder auf Normaltemperatur gebracht. Erschöpft von den Strapazen traten die Protagonisten am Folgetag den Rückweg an und freuen sich bereits jetzt auf das Donauschwimmen 2021.